Heute waren wir mit unseren drei Vierbeinern mal wieder auf dem Giller.....und haben ein ideales Frühstückseckchen für uns entdeckt.

 

 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Züchtern, besonders bei Hanne und ihren freiwilligen Helfern, bei Phil Justin , den Besitzern des Hundeplatzes und bei den anwesenden Hundefreunden für die hervorragende Organisation des Festes, für die vielen schönen Fotos, das leckere Essen und die netten Gespräche bedanken.

Es waren kurzweilige Stunden und ein herrlicher Tag mit euch allen.

Kein Canilotreffen ohne  Knuddel -und Kuscheleinheiten für unsere Hunde von Jörg.

Hunde und Menschen...dicht beieinander.....und ALLES ohne Stress!!!

Die Züchterinnen stellten ihre Zuchtstätten vor.

Bettina vom Aufspringbach konnte leider kurzfristig wegen einem Trauerfall in der Familie nicht kommen.

Das tat uns natürlich sehr leid und wir wünschen ihr und ihrer Familie viel Kraft für die kommende Zeit.

Die Züchterin der Pfalzpfoten stellte Inu`s Tochter vor.

Aus der "Liebenburg" war neben der Zuchthündin noch  der Sohn von Elli`s Bruder Boomer da

Sandra von der Zuchtstätte aus dem Sulzbachtal in Bayern stellte ua. Bo`s Tochter Elaine /Elli und deren Nachkommen vor.

Die Mühlenbuschler waren sehr zahlreich vertreten.

So lernte Lilly auch mal ihren Opa Benji kennen.

Iggy und Inu sind nach wie vor die besten Kumpel von Elli.

 

Wie heisst es doch so treffend: "Alte Liebe" rostet nicht"

Gaaaanz gespannt waren wir auf die Vorstellung der Aufspringbächler und auf Bo`s Nachkommen

Die Liebos sind einfach nur wundervolle Canilos und wir sind stolz auf jeden von ihnen.

Wir finden Lilly und ihre Schwester Elli  sehen sich doch ähnlich.

 

Während Hanne fleissig am Kuchenbuffet half, tobten und spielten die Hunde und die Menschen führten nette Gespräche. Thema Nr.1 war natürlich "Unsere lieben Hunde"

 

 

Canilointeressierte Besucherfamilien  und vor allem die Kids waren von Elli`s Apportierfreude  begeistert.

Apportieren geht bei Elli immer

Elli genoss ihre Tobe und Rennrunden in vollen Zügen....aber.....

wer sagt denn, dass Bo und Lilly nicht auch Toben und Rennen können?

Nach einer lustigen Autofahrt waren Lilly ,Bo und Elli erstmal müüüüüde

....genau so wie Ida ,die diesmal auf grund ihres Alters zu Hause geblieben war.

Es war ein sehr gelungenes Treffen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!

(Bild von Kaio aus der Siegener Zeitung)

Oft unternehmen wir mit unseren Hunden alleine oder mit Freunden herrliche Spaziergänge in unserer schönen Heimat.

Hier mal ein paar Eindrücke:

Unterwegs mit Festus

Elli bei der "Baumolympiade"

Erfrischung im Rothenbach

 

Bei den Windrädern und auf der "Sang"

Elli im Laufseifen

Sonntagsspaziergang mit Lilli im "Schanzenloch" auf dem Giller

 

Elli auf "Gustelsuche"und Paula beim Baden im Biggesee

Ruhepausen  auf Wiesen in Lützel

Einkehr im Biergarten "Ginsberger Heide"

....und mit ganz viel Glück und  gibt es  sogar schonmal zufällig ein kleines Hundefamilientreffen mit

Ayla, Jara, Aponi und Co...

Ja, wir fühlen uns im Siegerland sehr wohl und uns gefällt unsere Heimat!!!!