Am 13.1.2014 machte ich mich mit Ida und Elli auf den Weg in den "Mühlenbusch." Dort sollten in den nächsten Stunden ...oder Tagen... Fee Bee und Bo`s Welpen zur Welt kommen.

Am Dienstag morgen gegen 4 Uhr war es so weit.....die Presswehen setzten ein  und schnell kam Montana mit einem Geburtsgewicht von 230g zur Welt.

Nur kurze Zeit später gebar FeeBee einen kleinen Rüden...der leider keine Lebenszeichen zeigte und trotz aller Bemühungen von Hanne über die Regenbogenbrücke  gegangen war. Wir haben ihm den Namen Monty gegeben und in dem großen Garten der Zuchtstätte begraben.

"Machs gut kleiner Monty...du warst so ein hübsches Kerlchen und wärst bestimmt ein toller Rüde geworden. Es sollte nicht sein...

Da, wo du jetzt bist, geht es dir gut und wir werden dich nicht vergessen und du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben".

Wir hatten uns von der Trauer noch nicht erholt...da erblickte ein "Sonnenschein" das Licht der Welt. Ein kleiner putzmunterer und typischer Mühlenbusch Fleckenzwerg  lag in der Wurfkiste. Die Hündin bekam den Namen Mary Lou. Uns kam das gleichnamige Lied aus dem Jahre 1972 in den Sinn: ....Wie ein Sonnenschein...fröhlich..flott...geliebt !!!!

Ja so dicht liegt Freud und Leid zusammen.

Komplett  war das M Team mit der Ankunft  um 4 Uhr 53 Min. von einem besonders schön gezeichnetem Rüden ,der seiner Mutter äußerlich sehr gleicht.

Er bekam den Namen Michel.....ein kleiner liebenswerter Lausbub.....

FeeBee zeigt sich als "Übermutter"....selbst für die Fotos wollte sie die Kleinen nicht alleine lassen

und war erst beruhigt,als alle drei wieder in der Wurfkiste lagen.

Wir sind mächtig stolz auf die M chen und natürlich gespannt, wie sie sich weitereintwickeln und wie sie wohl aussehen werden.

Unserer Freundin Hanne wünschen wir eine schöne und erfolgreiche Aufzuchtzeit ....und gaaaanz viel Spaß und Freude mit Montana, Mary Lou und Michel.

Wir werden die Kleinen bestimmt noch mal besuchen....denn im Mühlenbusch, da fühlen sich nicht nur Hanne`s Hunde "canilowohl"...nein, wir auch!!!!

Ach...was hat Hanne für freundliche Hundis....die Zeit auf der" Wartburg "war garnicht langweilig....einen Hund zum Knuddeln und Spielen hatten wir immer auf dem Schoss.

 

Das Hunderudel hat Ida und Elli sofort aufgenommen und meine beiden Schätze  hatten sich Karlchen und Grischa als beste Kumpel ausgesucht.

Es war sooo schön, ihnen beim Spielen und Toben zu zusehen....oder sie einfach zu beobachten.

Danke, liebe Hanne, für die erlebnisreichen  ...und "sattmachenden"Zwinkernd Stunden im Mühlenbusch

 

 

Besucher

Heute 4

Gestern 18

Insgesamt 48651

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.